Auftakt nach Maß bei unserer U15!

Nach wochenlanger Vorbereitung war es für die U15 vergangenen Samstag endlich so weit, der Start der Meisterschaft stand an.

Am 1. Spieltag gastierten unsere Jungs beim Vorjahresmittelrheinmeister TSC Euskirchen. Der Gastgeber verpasste die Qualifikation in die Regionalliga in den Play-Offs nur knapp.

TSC Euskirchen - Bonner SC 0:2 (0:0)

Die Hausherren kamen besser ins Spiel und waren anfangs leicht überlegen. Das Spiel war alles von Anfang an sehr hektisch, es gab viele intensive Zweikämpfe und kaum Torchancen. So ging es mit einem torlosen Remis in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel gelang es unseren Junglöwen, die Partie zu beruhigen und durch sehr gutes Aufbauspiel die klare Überlegenheit zu erlangen. Nach einem langen Ball unseres Keepers Leon Dell tauchte Neuzugang Can Moustafa plötzlich vor dem gegnerischen Tor auf und netzte eiskalt zur verdienten Führung ein. Nur wenig später nutzte Goalgetter Elvin Jashari einen gut ausgespielten Konter in einer Eins-gegen-Eins Situation zur beruhigenden 2:0-Führung. Unserer Mannschaft gelang es anschließend die souveräne Führung gekonnt herunter zu spielen und somit einen ungemein wichtigen Dreier gegen einen direkten Konkurrenten einzufahren. Unter dem Strich ein verdienter Sieg unserer Junglöwen, der die positive Entwicklung nochmals verdeutlicht.

Am 2. Spieltag erwartet unsere Mannschaft die Gäste aus Bad Münstereifel, Anpfiff ist um 17:45 Uhr in Brüser Berg.

Für den BSC liefen auf :
Dell, Tahani, Lemm, Baureithel, Suleiman, Fakhour (Dzierzok), Moustafa (Adahchur), S. Simmo (Sucuoglu), Atilgan (Ibishi), Schuh-Abranches, Jashari