bsc-app

Hol' Dir jetzt die BSC-App.

Intensiver Test beim Drittligisten

weiterlesen

Im ersten Testspiel unterlag der BSC bei Viktoria Köln mit 0:1 (0:1). Cheftrainer Sascha Glatzel forderte gegen den Drittligisten einen mutigen Auftritt. In der ersten Halbzeit verteidigte seine Mannschaft gut. Beim 1:0 durch Enrique Lofolomo (25.) war BSC-Torwart Kevin Birk jedoch machtlos.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden die Bonner offensiver und erspielten sich einige Möglichkeiten. „Es war ein intensiver Test, mit einem verdienten 1:0, was für uns spricht. Wir haben wenig zugelassen und das Tor fiel aus 22 Metern. Mit ein bisschen mehr Genauigkeit hätten wir auch ein Tor erzielen können“, sagte Glatzel.

BSC: Birk (46. Betz), Omerbasic (60. Oelbaum), Keita (60. Dogan), Nakanishi, Gonzalez (60. Mus), Pommer (60. Abresch) Mahessa (46. Isik), Okoroafor (60. Augusto), Strobl (60. Kaik) Koruk (46. Fujiwara), Berg (60. Daus).

29.06.24 Testspiel bei Viktoria Köln