bsc-app

Hol' Dir jetzt die BSC-App.

BSC stellt Karnevalstrikot vor

weiterlesen

In Zusammenarbeit mit unserem Ausrüster Uhlsport und der
Karnevalsgesellschaft „Alkoholisierten Funken“ hat der Bonner SC sein neues Karnevalstrikot für die kommende Session vorgestellt. Die „Alkofunken“, wie sie genannt werden, wurden im Jahr 1992 gegründet und sind seit 2006 Mitglied im Festausschuss Bonner Karneval. In diesem Jahr stellen sie bereits zum dritten Mal den Bonner Karnevalsprinzen. Beim Bonner Rosenmontagszug sind die Alkofunken mit zwei Wagen vertreten, darunter auch ein Familienwagen.
Die Farben Gelb, Grün und Lila, die sich in unserem Trikot widerspiegeln,
sind auch die Farben der „Alkofunken“. Das Wappentier, ein Clown liebevoll „Promillchen“ genannt, ist ebenfalls auf dem Trikot zu finden. Zusätzlich zum Clown enthält das Trikot den Schriftzug „RiSiCo 3.0“, der die Initialen der bisherigen Prinzen Rico I. und Simon I. sowie des designierten Prinzen Cornelius I. darstellt. Selbstverständlich darf auf dem Trikot auch nicht die Narrenkappe des BSC-Vereinswappens fehlen, ebenso wie unser Bonner Stadtwappen und der BSC-Rheinlöwe. Unsere Partner Stahlwerk Schweissgeräte,
die Steep GmbH und die Sparkasse Köln Bonn nehmen ihre gewohnten Positionen auf diesem Sondertrikot ein.
„Nach der erfolgreichen Kooperation mit den Bonner Stadtsoldaten haben wir mit den Alkofunken einen weiteren Partner für die Karnevalszeit gefunden.
Einige Mitglieder der Alkofunken unterstützen den BSC schon seit einigen Jahren. Daher freuen wir uns gemeinsam auf die kommende Karnevalszeit“, sagt Prof. Dirk Mazurkiewicz, Vorstandsvorsitzender des Bonner SC.
„Die ‚Alkoholisierten Funken‘ spielen im Karneval in der höchsten Liga der Stadt, genauso wie der BSC im Fußball. Wir wünschen dem BSC eine erfolgreiche Saison und hoffen, dass die Mannschaft genauso viele Tore schießt wie wir Kölsch in der Session trinken. Damit sollte die Tabellenspitze sicher sein“, so Rico Fenoglio („De Schnüss“, Sprecher der Alkofunken).