bsc-app

Hol' Dir jetzt die BSC-App.

Flutlicht-Topspiel gegen Bergisch Gladbach

weiterlesen

Im Freitagabend-Flutlichtspiel erwartet den BSC um 19.30 Uhr mit dem SV Bergisch Gladbach 09 der nächste Top-Gegner. „Es wird ein Spiel auf Augenhöhe“, sagt Sascha Glatzel zum Duell Vierter gegen Fünfter. Der BSC-Cheftrainer hat den Gegner zweimal unter die Lupe genommen und sieht bei der Mannschaft aus dem Bergischen viel Potenzial. Sein Gegenüber Mike Wunderlich wurde beim letzten Heimspiel gegen den VfL Vichttal im Sportpark Nord gesichtet. Dabei sah der ehemalige Profi vor allem eine stabile Bonner Defensive, die mit lediglich 17 Gegentoren die Beste der Liga ist. Personell muss Glatzel, der seinen Vertrag unter der Woche um zwei Jahre verlängert hat, mindestens drei Veränderungen vornehmen. Jonas Berg (Gelb-Rot) und Markus Wipperfürth (5. Gelbe) fehlen gesperrt, zudem muss Leon Augusto mit seinem Faserriss weiterhin pausieren. Eine mögliche Alternative ist Hendrik Strobl, der nach seiner Gelb-Sperre in den Kader zurückkehrt. „Ich vertraue allen Spielern“, sagt Glatzel, der seit gut einem halben Jahr im Amt und seitdem ungeschlagen ist. Der 47-Jährige sieht im BSC einen Verein mit ungeheurer Stahlkraft. Das zeigt sich auch in der Fan-Unterstützung, die ligaweit ihresgleichen sucht. Gegen Bergisch Gladbach erwartet alle Zuschauer ein Aktionsspieltag:
– 5 € Eintritt für alle! Schüler, Studenten und Azubis sowie Kinder bis 14 Jahre bleiben natürlich kostenlos.
– Es wird einen BBQ-Foodtruck neben dem üblichen Catering geben
– Halbzeit-Gewinnspiel powered by GOP Varieté-Theater Bonn
Flutlicht-Topspiel gegen Bergisch Gladbach
Im Freitagabend-Flutlichtspiel erwartet den BSC um 19.30 Uhr mit dem SV Bergisch Gladbach 09 der nächste Top-Gegner. „Es wird ein Spiel auf Augenhöhe“, sagt Sascha Glatzel zum Duell Vierter gegen Fünfter. Der BSC-Cheftrainer hat den Gegner zweimal unter die Lupe genommen und sieht bei der Mannschaft aus dem Bergischen viel Potenzial. Sein Gegenüber Mike Wunderlich wurde beim letzten Heimspiel gegen den VfL Vichttal im Sportpark Nord gesichtet. Dabei sah der ehemalige Profi vor allem eine stabile Bonner Defensive, die mit lediglich 17 Gegentoren die Beste der Liga ist. Personell muss Glatzel, der seinen Vertrag unter der Woche um zwei Jahre verlängert hat, mindestens drei Veränderungen vornehmen. Jonas Berg (Gelb-Rot) und Markus Wipperfürth (5. Gelbe) fehlen gesperrt, zudem muss Leon Augusto mit seinem Faserriss weiterhin pausieren. Eine mögliche Alternative ist Hendrik Strobl, der nach seiner Gelb-Sperre in den Kader zurückkehrt. „Ich vertraue allen Spielern“, sagt Glatzel, der seit gut einem halben Jahr im Amt und seitdem ungeschlagen ist. Der 47-Jährige sieht im BSC einen Verein mit ungeheurer Stahlkraft. Das zeigt sich auch in der Fan-Unterstützung, die ligaweit ihresgleichen sucht. Gegen Bergisch Gladbach erwartet alle Zuschauer ein Aktionsspieltag:
– 5 € Eintritt für alle! Schüler, Studenten und Azubis sowie Kinder bis 14 Jahre bleiben natürlich kostenlos.
– Es wird einen BBQ-Foodtruck neben dem üblichen Catering geben
– Halbzeit-Gewinnspiel powered by GOP Varieté-Theater Bonn