bsc-app

Hol' Dir jetzt die BSC-App.

Mission Titelverteidigung

weiterlesen

Nach der Liga, ist vor dem Pokalfinale. Und das findet morgen um 15 Uhr im heimischen Sportpark Nord gegen den Lokalrivalen FV Endenich statt. Beide Finalisten setzten sich zuvor souverän in fünf Runden gegen unterklassige Teams durch und stehen zurecht im Endspiel. Für den weiterführenden FVM-Pokal sind neben dem BSC und Endenich auch der drittplatzierte SSV Merten qualifiziert.

„Ich bin froh, dass es direkt weitergeht“, sagt Giuseppe Brunetto. „Wir wollen ein positives Ergebnis erzielen und etwas geraderücken. Wir schauen jetzt nur auf uns“, meint der BSC-Cheftrainer vor dem Derby. Endenichs neuer Trainer Marek Dabrowski erzielte zum Einstand ein 3:3 bei Germania Teveren und freut sich auf das Duell.
Der Eintrittspreis beträgt 7,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro.

Kreispokal-Historie

Erst einmal trafen beide Mannschaften im Kreispokalwettbewerb aufeinander. In der Saison 2015/16 gewann der Bonner SC im Sportpark Nord gegen den FV Bonn-Endenich mit 7:0

2.Runde, Sonntag, 09. August 2015, Sportpark Nord

Bonner SC – FV Bonn-Endenich 7:0

Bonner SC: Michel – Wipperfürth – Weber – Dick – Musculus – Kaiser (71. Brückers) – Eckert – Retterath – Dogan (62. Eck) – Maouel – Addai (77. Akbari)

FV Bonn-Endenich: Malzahn – Sanzone – Hanisch – Schiffer (55. Kühlwetter) – Baltes (69. Laouamera) – Roth – Esposito – Bahlaouane – Wolber – Schmitz – Ochs (73. Braun)

Tore: 1:0 Maouel (39.) 2:0 Musculus (52.) 3:0 Musuclus (63.) 4:0 Musculus (63.) 5:0 Musculus (79.) 6:0 Eckert (83.) 7:0 Maouel (87.)

Zuschauer: 450